Bildungsminister Andrei Ivanets äußerte sich im Fernsehsender Belarus 1, in dem er versuchte, die Notwendigkeit der Einführung eines neuen Standards für Schuluniformen zu erklären. Jetzt müssen die Schüler das Emblem der allgemeinbildenden Einrichtung tragen. Folglich wird zu den Standardsteuern eine weitere hinzukommen. Bleibt nur die Frage, wie viel dieses Element kosten wird und wie oft es gekauft werden muss.

 

«Bis August 2022 hat jede Schule in unserem Land bereits entschieden, welches Element der Schuluniform sie einführen wird. Der ganze August liegt noch vor uns ─ es gibt die Möglichkeit, es zu kaufen und das Kind ohne Probleme vorzubereiten. Niemand wird die Schüler in eine einheitliche Uniform kleiden: Jede Schule kann und soll ihre eigene Schuluniform haben», sagte der Minister.

Wir haben unsere Leser gefragt, welches Emblemformat ihre Schulen gewählt haben, wie viel sie dafür bezahlen mussten und vor allem, welche Qualität es hatte. Die häufigste Wahl war das Abzeichen.

Trotz der Größenunterschiede (von 2 bis 5 cm) kosten sie alle gleich ─ 2 Rubel. Die Eltern wiesen darauf hin, dass das Abzeichen ziemlich fadenscheinig sei und beim täglichen Tragen entweder schnell kaputt gehen oder dank des schwachen Verschlusses einfach verloren gehen würde.

«Bei dem Treffen sagte die Klassenlehrerin, dass einige Abzeichen der Kinder kaputt sind ─ wir müssen neue bestellen. Viele Leute haben mehrere Stücke bestellt, um sie zu ersetzen. Es wird deutlich, welche Qualität sie haben», ─ teilen die Eltern mit.

Wir fragten uns, ob eine Abzeichen wirklich 2 Rubel kostet, wenn man sie in großen Mengen kauft. Nach einer kurzen Suche im Internet fanden wir eine günstigere Möglichkeit.

Berechnen wir, wie viele Abzeichen wir für die bedingte Schule N kaufen müssen. Berechnen wir die Anzahl der Schüler. Nehmen wir an, unsere Schule erfüllt die Anforderungen von Artikel 158 des Bildungsgesetzes der Republik Belarus, nämlich Absatz 13: Von Klasse 1 bis 4 darf die Zahl der Schüler 20 Personen nicht überschreiten, und von Klasse 5 bis 11 ─ 25 Personen. Das heißt, an unserer Schule gibt es 765 Schüler in drei Parallelklassen. Da viele Eltern jeweils mehrere Abzeichen bestellen, lassen Sie die Eltern jeweils zwei für die jüngeren Klassen kaufen. Insgesamt muss unsere Schule N 1005 Abzeichen kaufen.

Nach dieser Preisliste kostet ein Abzeichen je nach Größe zwischen 1 und 1,30 Rubel, aber nicht 2 Rubel. Die Diskrepanz beträgt 703,5 bis 1005 Rubel für 1005 Stück. Das ist ein bisschen teuer, wenn das die Marge ist, die man für die Lieferung zahlen muss, wenn man bedenkt, dass in Minsk eine solche Bestellung kostenlos an uns geliefert worden wäre.

Das wirft die Frage auf: Warum ist das so? Versuchen die Schulen, «Geld zu verdienen», so wie die Behörden versucht haben, mit Leichensäcken für belarussische Soldaten Geld zu verdienen?

Aber wenn alles mehr oder weniger klar ist mit den Abzeichen, dann gibt es Schulen, wo das Emblem auf Krawatten und Streifen angebracht ist. Allerdings kann der Preis für eine Krawatte stark variieren: einige Eltern sagten, der Preis von 13 Rubel, und irgendwo kam es zu 17 Rubel. «Die Qualität ist schlecht ─ höchstwahrscheinlich wird es in 4 Monaten sein Aussehen verlieren», ─ so die Eltern.

Wir beschlossen auch, nach den Kosten für Krawatten zu suchen und fanden ein Angebot für Schulen: Krawatten mit einem Logo für 10,90 Rubel für Jungen und 12,50 Rubel für Mädchen.

Eine weitere Spendensammlung für ein unnötiges, minderwertiges und teures Stück Uniform. Es ist immer noch unklar, warum diese «Innovation» überhaupt notwendig war. Außerdem sind die Eltern aufgrund der schlechten Qualität gezwungen, mehr als ein Exemplar zu kaufen, manchmal nicht einmal zwei. Und es ist möglich, dass dieser Kauf in ein oder zwei Jahren zu einem höheren Preis wiederholt werden muss. Vielleicht hatten einige Schüler mehr Glück und bekamen Abzeichen, Krawatten und Streifen von höherer Qualität.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.