«Unser Haus» hat kürzlich eine andere Lieferung von Lebensmitteln für belarussische Flüchtlinge erhalten. Sie wurde von der Maisto Bankas beigesteuert: 165 Kilogramm Lebensmittel und separat 200 unteilbare Lebensmittelpakete.

Die Repressionen gegen Belarussen halten unvermindert an, weshalb die Migrationswelle aus Belarus leider nicht abnimmt. Durch die Mobilisierung in Russland steigt derzeit die Zahl der belarussischen Kriegsdienstverweigerer-Flüchtlinge wieder an, weil sie Gefahr laufen, plötzlich auf der Seite des Aggressors in den Krieg verwickelt zu werden. Auch diese Menschen brauchen unsere Hilfe und Unterstützung.

Lebensmittel sind das Wichtigste, denn ohne sie kann man nicht leben. «Unser Haus» und «Maisto Bankas» (Lebensmittelbank) helfen belarussischen Flüchtlingen in Litauen, nicht zu verhungern. Seit Mai 2022 hat «Unser Haus» eine konstante und fruchtbare Zusammenarbeit mit einer der größten Organisationen in Litauen begonnen, die es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht hat, Menschen zu helfen. Simonas Guriavicius, Direktor der litauischen Maisto bankas, lud «Our House» ein, gemeinsam belarussischen Flüchtlingen zu helfen, da sich diese Kategorie von Migranten aufgrund des Krieges in der Ukraine in einer äußerst schwierigen Situation befindet. In erster Linie geht es um Belarussen mit einem D-Visum oder um Personen, die den Status eines Asylbewerbers haben und nicht das Recht haben, legal in Litauen zu arbeiten.

Jeden Donnerstag versorgt die Maisto bankas «Unser Haus» mit 150 bis 350 Kilogramm Lebensmitteln, die anschließend von belarussischen Flüchtlingen in Vilnius entgegengenommen werden. Die nächste Lieferung – 165 kg Produkte und separat 200 unteilbare Lebensmittelpakete (Produkte mit langer Haltbarkeit) – ist für 200 Personen bestimmt.

Während der Partnerschaft mit der Maisto bankas hat Our House rund 9.200 Kilo Lebensmittel für belarussische Flüchtlinge in Litauen erhalten und verteilt. 

Unser Haus dankt sowohl der Maisto bankas als auch ihrem Direktor Simonas Guryavicius persönlich dafür, dass sie eine Möglichkeit gefunden haben, den Belarussen in dieser schwierigen Zeit zu helfen und sie zu unterstützen. Zumal die Maisto bankas zwei wichtige Funktionen im Zusammenhang mit der Lage in der Ukraine hat. Die erste besteht darin, dass jeder ukrainische Neuankömmling in Litauen von ihnen ein Lebensmittelpaket für 2-3 Tage erhält. Die zweite ist die Organisation von Lieferungen aus Litauen in die Ukraine. Damit leistet die Lebensmittelbank weiterhin Hilfe für die Litauer, die sich in einer schwierigen Situation befinden.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.